Beitrag teilen
07.09.2009 22:40:08

Thema: Code Index Programmierung Vectra B

Hallo, ich hatte zur AMI bereits bei Ihnen am Stand angefragt warum ich beim B Vectra keinen CodeIndex für MID und Tacho programmieren kann, es sollte in der neuen Version dann enthalten sein.
Wann kommt diese endlich?
Ich habe mir über das Wochenende wieder mal das Interface und Werkstatt - Notebook mit der aktuellen OP-COM Version ausgeliehen und gesehen das es immer noch nicht geht.

Weiterhin habe ich festgestellt das keine Verbindung zu Xenon Steuergeräten möglich ist, ich habe auch alle anderen Steuergeräte an der Diagnoseschnittstelle ausgepinnt und die DIAG Leitung direkt an die Scheinwerfer gelegt - ohne Erfolg.

Ich bekomme immer Verbindung abgewiesen als Fehler. Der versuchte Verbindungsaufbau ist auch sehr schnell, nicht wie bei anderen Steuergeräten wo die Meldung kommt "Verbindung wird hergestellt. Bitte warten", es erscheint immer nur für einen Sekundenbruchteil.

Bitte um Rückmeldung.

Ich habe auch ein paar kleine Bugs gefunden, die ich beim nächsten mal nochmal suche und Ihnen dann hier Genaueres mitteilen werde.

Beitrag teilen
08.09.2009 19:10:56

Re: Code Index Programmierung Vectra B

Hallo,

und welche version war installiert?
die Verbindung geht auch schnell, das ist so.... um es genau zu sagen KWP-2000 = 25 ms KW82 = 200, bzw. = 2000 ms
Die Leuchtweitenregulierung verwendet KWP-2000. Dort müssen Fahrgestellnummer programmiert werden.

Ihre känntnise lassen mich vermuten, dass ewentuell keine vernünftige umbaumassnahmen durchgeführt wurden am Fahrzeug.

Gruß OP-COM

Nicht´s ist tot was nicht begraben ist. :-)

Beitrag teilen
08.09.2009 21:44:35

Re: Code Index Programmierung Vectra B

Ist die neuste Deutsche Version die zur AMI vorgestellt wurde, Software Version 090420, hab nochmal angerufen um das für Sie heraus zu finden.

Das ist mir schon klar das ich die Fahrgestellnummer programmieren kann. Was gemacht werden muss finde ich auch noch raus sobald ich eine Verbindung bekomme.

Meine Kenntnisse? Durch solche Unterstellungen die öffentlich im Forum getätigt werden gewinnt man bestimmt neue Kunden?!

Ich bin kein KFZ Mechaniker/Mechatroniker aber meine Kenntnisse haben gereicht um von X18XE auf X25XEi in Verbindung mit Umbau auf ABS 5/TC, anderer Bremsanlage, Fahrwerk, Klimaautomatik und vieles mehr durch zu führen. Beim Xenonumbau habe ich Gebrauchtteile verwendet und den Kabelbaum selbst angefertigt, es funktioniert auch alles außer die Verbindung mit OP-COM. Es kann durchaus sein das der Fehler im Kabelbaum liegt, ich werde den Fehler suchen und dann nochmal nachfragen ob ich das Interface ausleihen kann.

Nochmal meine Frage: Ist die Codeindex Programmierung in einer neuen Version geplant? Es gibt eine neuere Englische Version hab ich heute irgendwo auf einer der vielen OP-COM Seiten gelesen, aber da steht auch nichts davon im Changelog.

Beitrag teilen
09.09.2009 21:06:03

Re: Code Index Programmierung Vectra B

Guten Abend,

1. Ich sprach eine Vermutung aus und keine Unterstellung... Lesen sie selbst...
2. Neue Kunden gewinnen wir durch eine nachgewiesen präziese  und sehr ordentliche Entwicklungsarbeit an unserer Software und unserem nahezu störungsfreien Kontakt zu unseren Geschäftspartnern. Danke der Nachfrage...
Da Sie ja nun aber mal weder ein Kunde noch ein Geschäftspartner unserer Firma sind und mir selbiges auch nicht nachweisen wollen oder können(Seriennummer des von Ihnen verwendeten Interfaces), muß ich davon ausgehen, dass Sie mit einem Chinaclon arbeiten, und bekommen natürlich keinen Support von uns. Wäre ja auch noch schöner...
3. Können Sie ein eventuell bestehendes Mißverständnis dadurch aus dem Weg räumen, indem Sie mir eben jene Seriennummer zukommen lassen. Sollte es sich herausstellen, dass Ihr Interface von uns bezogen wurde und nicht funktioniert, werden wir dem Besitzer selbstverständlich weiter helfen.
Sollte sich meine Vermutung jedoch bestätigen(Chinaclon), handelt es sich hiebei um eine Straftat, da wir die die alleinigen Besitzer und Inhaber sämtlicher Rechte an OP-COM sind.
und
4. Gebe ich Ihnen hiermit letztmalig Gelegenheit, sich zum Thema in diesem Forum zu äußern. Danach werde ich diese Seite komplett löschen, alleine um den seriösen Hintergrund dieser, unserer, Sache zu wahren.

Gruß OP-COM

Nicht´s ist tot was nicht begraben ist. :-)